Wer als Erwachsener eine Fremdsprache lernen oder alte Kenntnisse auffrischen möchte, hat inzwischen die Qual der Wahl. Von reinen E-lerning Angeboten, bis zu großen Gruppen bei Sprachinstituten über Blendend-Lerning, die Präsenz und Online Unterricht verbindet, werden unzählige Lernformen angeboten. Alle Anbieter werben mit individuellen Methoden und flexiblen Zeiten und versprechen schnellen und sicheren Erfolg. Doch bei vielen Menschen bleibt der Erfolg aus.

Geht es Ihnen auch so?  An dieser Stelle setzen wir an und bieten Ihnen die Vorteile des individuellen Unterrichts.

Sie stehen mit der Gesamtheit aus Ihren Interessen, Ihren Leidenschaften, Ihren beruflichen und privaten Zielen im Mittelpunkt des Sprachtrainings. “Es macht einen Unterschied, wie alt jemand ist, welchen schulischen Hintergrund er hat und welches Sprachziel der Lerner verfolgt. Darüber hinaus macht es einen Unterschied, ob der Sprachinteressierte eine Prüfung in drei Monaten ablegen muss oder er regelmäßig in dem Zielland Urlaub macht. All diese Aspekte können nicht in einer großen Gruppe berücksichtigt werden, umso weniger bei Online Angeboten“, so die Inhaberin Dr. Loredana Russo.

Individuell und maßgeschneidert: was bedeutet das konkret? 

Zunächst einmal besprechen wir Ihre Sprachziele:

  • aus welchem Grund möchten Sie eine Fremdsprache lernen?
  • möchten Sie in das Zielland in Urlaub reisen oder dahin ziehen?
  • haben Sie Vorkenntnisse oder Lateinkenntnissen?

Wir nehmen uns Zeit, hören aufmerksam zu und stellen einen maßgeschneiderten Lernplan zusammen. Dieser beinhaltet die Lernstrategie, die Ihren sogenannten Lerntyp verlangt.

Was bieten wir Ihnen? Unsere Qualität und unsere Erfahrungen

Die Wissenschaft besagt jedem die Fähigkeit, eine Fremdsprache erlernen zu können. Doch in der Praxis spricht nicht jeder eine Fremdsprache und nicht jeder gleich gut. Eine Sprache zu lernen ist ein Prozess, der individuell steuerbar ist. Es gibt zahlreiche Faktoren, die das Erlernen der Fremdsprache beeinflussen. Diese zu erkennen und dem Kunden dabei zu unterstützen, ist unsere Aufgabe. Hierin besteht die Rolle des Dozenten: Stärke zu fördern, individueller Art zu lernen, unterstützen. Erst dann kann die Vermittlung von Fachwissen durch unterschiedliche Lernmethode einen Lernerfolg erzielen.

 

Menü